Modellierbogenmodelle

Modellierbogenmodelle sind nicht sehr verbreitet und es gibt auch nicht viele Modellbauer die sich diesen Modellen verschrieben haben. Eigentlich zu Unrecht, denn diese Modelle können sicherlich das gleiche bieten wie Plastikmodelle. Zusätzlich sind sie häufig sogar noch günstiger. Der Nachteil bei Modellierbogenmodellen ist, dass man fast nur Gebäude nachbauen kann, weil fast keine anderen Bogensets hergestellt werden. Die Unterschiede bestehen in dem Werkstoff. Während Plastikbausätze, wie der Name schon sagt, aus Plastik sind, sind die Modelliermodelle aus einer besonderen, bei Auslieferung bereits bedruckten Spezialpappe. Da die Pappe bereits bedruckt ist, lässt sich natürlich auch keine individuelle Gestaltung (farblich) vornehmen. Dies ist vermutlich auch ein Grund, aus dem viele Modellbauer eher zu Plastikmodellen tendieren.


Großbildansicht; E-Card